Weihnachtsmärkte in Wien

Alle Weihnachtsmärkte in Wien

In Wien gibt es viele Weihnachts- und Adventmärkte, die von Mitte November bis Heilig Abend geöffnet sind und die Besucher mit Punsch, Glühwein und Weihnachtsdekoration locken.

Wiener Christkindlmarkt am Rathausplatz

16. November - 24. Dezember 2013, täglich von 10:00 bis 22:00
1010 Wien, Rathausplatz

Wiener Christkindlmarkt RathausplatzDer unter Touristen bekannteste Weihnachtsmarkt ist der Wiener Christkindlmark am Rathausplatz. Der Markt kann auf eine über 700 Jahre lange Geschichte zurückblicken, erstmals im Jahr 1296 erteilte Albrecht I. den Wiener Händlern das Privileg einer „Dezembermarktes“. Dieser wurde in der Folge an verschiedenen Plätzen abgehalten und ist seit 1975 auf dem Wiener Rathausplatz daheim. Der Markt verfügt über 145 Hütten und ist damit der mit Abstand größte Adventmarkt in Wien. Er wird jährlich von ca 3 Millionen Menschen besucht, die die einzigartige Kulisse von Burgtheater und Wiener Rathaus schätzen.

Im Rathaus selbst befindet sich zeitgleich jedes Jahr Christkindls Werkstatt, wo Kinder unter Aufsicht verschiedene weihnachtliche Basteleien ausprobieren können, vom Kekse backen bis zur Verzierung von Bilderrahmen. Im Festsaal des Rathauses findet alljährlich das internationale Adventsingen statt.

 http://www.christkindlmarkt.at/

Weihnachtsmarkt am Spittelberg

15. November bis 23. Dezember 2013, täglich von 14:00 bis 21:00
1070 und 1080 Wien, Viertel zwischen Stiftgasse und Breite Gasse

Der Spittelberg bietet eine unglaublich stimmungsvolle Innenstadtatmosphäre im wohl schönsten Künsterviertel Wiens. Seine verwinkelten Gassen und Hinterhöfe aus der Biedermeier-Zeit sind der perfekte Rahmen für einen stimmungsvollen Weihnachtsmarkt. Der Weihnachtsmarkt am Spittelberg bietet viel Kunsthandwerk, aber auch einladende Punschstände für geselliges Beisammensein. Mehrere kleine Geschäftslokale in den Gassen öffnen ihre Türen und bieten mit ihrem weihnachtlichen Sortiment eine gute Gelegenheit, sich zwischendurch auszuwärmen.

http://www.spittelberg.at/index.php?de_wm_weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt vor dem Schloß Schönbrunn

23. November bis 26. Dezember 2013, täglich von 10:00 bis 21:00
1130 Wien, Schloß Schönbrunn (Ehrenhof - direkt vor dem Schloß Schönbrunn)
Achtung: keine Hunde erlaubt!

Neben dem Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus bietet das abendlich beleuchtete Schloß Schönbrunn die wohl beste Kulisse für einen Weihnachtsmarkt mit viel Raum. Vor dem Schloss steht ein riesiger beleuchteter Weihnachtsbaum. Besonderen Wert legt man hier auf originelle Geschenkideen und handgemachte Weihnachtsdekoration aus unterschiedlichsten Materialien. Es sind etwa 80 Aussteller vertreten. Ein weihnachtliches Rahmenprogramm bieten heimische und internationale Chöre, Gospels und Bläserensembles auf der Bühne unter dem Weihnachtsbaum.

Achtung: Hunde sind im Ehrenhof von Schloss Schönbrunn nicht erlaubt.

http://www.weihnachtsmarkt.co.at/

Altwiener Christkindlmarkt Freyung

22. November - 23. Dezember 2013, täglich von 10:00 bis 21:00
1010 Wien, Freyung

Der Altwiener Christkindlmarkt auf der Freyung ist ein weiterer traditioneller Adventmarkt, allerdings bedeutend kleiner, als die obigen drei. Hier wird auf „Traditionelles“ wertgelegt. Man versucht den Charme des sagenumwobenen „Altwien“ zu vermitteln. Neben Handwerk gibt es Braterdäpfeln und Trüffel- und Honigerzeugnisse. Der
Altwiener Christkindlmarkt feiert heuer sein 25-jähriges Bestandsjubiläum.

http://www.altwiener-markt.at/

Weihnachtsdorf im Alten AKH

16. November bis 23. Dezember 2013, wochentags von 14:00 bis 22:00, Sa, So und an Feiertagen schon ab 11:00
1090 Wien, Universitaetscampus Altes AKH, Hof 1, Spitalgasse/Alserstrasse

In Wien gibt es mittlerweile 3 Weihnachtsdörfer, das älteste ist jenes im großen Innenhof des Alten AKH, Wiens ehemaligem Allgemeinen Krankenhaus, das zwischenzeitlich als Universitätscampus ausgebaut und für zahlreiche Studenten eine grüne Oase ist. Im Winter merkt man zwar wenig von der Studentenatmosphäre, die Abgeschiedenheit und Ruhe im riesigen Innenhof des Alten AKH sorgt aber für eine besinnlich-ruhige Weihnachtsstimmung. Die etwa 50 Marktstände liegen an den sternenförmig angeordneten Wegen der Parkanlage, in der Mitte gibt es eine große Auswahl an Punschständen. Auch sonst gibt es einige weihnachtliche Leckereien, wie etwa heiße Kiachl (Bauernkrapfen) mit Marmelade oder Sauerkraut, gebrannte Nüsse, Schokofrüchte und Crepes.

http://www.weihnachtsdorf.at/altes-akh/der-markt/informationen/

Weihnachtsdorf Maria Theresien-Platz

20. November bis 26. Dezember 2013, täglich von 11:00 bis 22:00
1010 Wien, Maria-Theresien-Platz

weihnachtsdorf maria-theresien-platz wienDas zweite Weihnachtsdorf befindet sich zwischen den beiden großen Museen (Naturhistorisches und Kunsthistorisches Museum) auf dem Maria-Theresien-Platz zwischen der Ringstraße und dem Getreidemarkt, umgeben von Sehenswürdigkeiten wie der Hofburg oder dem Museumsquartier. Dieses Weihnachtsdorf gibt es seit 2007 und es ist dem Weihnachtsdorf im Alten AKH sehr ähnlich, allerdings mit 64 Ständen etwas größer. Es ist auch mehr Platz zwischen den Ständen, sodass man nicht so dicht gedrängt ist, wie im Alten AKH. Die Atmophäre ist vor allem bei ruhigem, stillem Schneefall besonders nett. Der Weihnachtsmarkt am Spittelberg und das Weihnachtsdorf im Alten AKH sind zu Fuß in wenigen Minuten erreichbar.

http://www.weihnachtsdorf.at/maria-theresien-platz/der-markt/informationen/ 

Weihnachtsdorf Schloss Belvedere

22. November bis 23. Dezember 2013, täglich von 11:00 bis 21:00
1030 Wien, Prinz Eugen-Strasse 27

Neben Schloss Schönbrunn ist das Schloss Belvedere in der Prinz-Eugen-Straße eines der schönsten Barockschlösser in Wien. Der Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Belvedere ist besteht erst seit einigen Jahren und ist das dritte und kleinste Weihnachtsdorf Wiens. Die Kulisse ist auch hier sehr imposant, die kleinen Stände bieten viel Kunsthandwerk und zum Teil ausgefallene Geschenkideen.

Achtung: Hunde sind im Park von Schloss Belvedere nicht erlaubt.

http://www.weihnachtsdorf.at/schloss-belvedere/der-markt/informationen/

Kunsthandwerksmarkt am Karlsplatz

22. November bis 23. Dezember 2013, täglich von 12:00 bis 20:00
1010 Wien, Resselpark vor der Karlskirche

Die Karlskirche am Karlsplatz bietet wieder eine nette Kulisse für einen Adventmarkt, dennoch kann der Kunsthandwerksmarkt am Karlsplatz nicht so richtig überzeugen und ist sicher nicht der schönste Adventmarkt Wien. Das liegt vielleicht daran, dass der Resselpark eine ziemlich offene Fläche bietet und die engen Gassen des Spittelbergs oder die Abgeschiedenheit des Alten AKH mehr weihnachtliche Stimmung aufbringen können. Dafür liegt der Weihnachtsmarkt am Karlsplatz sehr verkehrsgünstig und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln (U1 und U4) sehr gut erreichbar. Der Themenschwerpunkt liegt hier wieder stark bei zeitgemäßem Kunsthandwerk, verschiedene handwerkliche Schaustände bieten Bearbeitung von Glas, Holz, Keramik, Leder, und Schmuck live.

http://www.divinaart.at/kunsthandwerk/

Adventmarkt Am Hof

15. November bis 23. Dezember 2013, täglich von 10:00 bis 21:00
1010 Wien, Am Hof

Am Hof ist eines der ältesten Plätze in der Wiener Innenstadt, der fast das gesamte Jahr über Schauplatz von Märkten und Veranstaltungen ist. Der Adventmarkt Am Hof bietet stilvolles, klassisches Kunsthandwerk, aber auch aktuelle Kunstgegenstände wie Holzbilder, Keramik, Schmuck, Glasmalerei, Seide und vieles mehr. Hier kann man wahre Kunstobjekte erstehen, Praktisches ebenso wie Dekoratives.

http://www.weihnachtsmarkt-hof.at