Adventkranz binden

Adventkranz selber binden

AdventkranzZum Advent gehört der Adventkranz einfach dazu. Traditionell sind in Österreich drei Kerzen am Adventkranz violett und eine (die für den dritten Adventsonntag) rosa. Es gibt ihn heutzutage aber in fast allen Farben und Formen, als runden Kranz ebenso, wie als längliches Gesteck.  Manche stehen auf dem Tisch, andere hängen an vier Bändern. Gemeinsam ist ihnen allen, dass sie vier Kerzen haben, für jeden Adventsonntag eine. Obwohl der Adventkranz schon aufgrund seiner Kerzen weihnachtliche Stimmung schafft, ist diese erst mit einem selbst gebundenen Adventkranz aus Tannenzweigen vollkommen. So ein frisch nach Tanne duftender Kranz macht den besonderen Charme des ersten Adventsonntages erst perfekt.

Um einen Adventskranz selbst zu binden, benötigen Sie ein wenig handwerkliches Geschick und Freude am Basteln. Legen Sie dazu am besten Ihre liebste Weihnachts-CD auf und geben Sie sich der vorweihnachtlichen Stimmung hin. Wenn Sie sich dann noch die ersten Kekse oder Lebkuchen und selbstgemachten Punsch gönnen, wird aus dieser Bastelei die erste gemütliche Weihnachtsstunde für diesen Advent.

Material:

Sämtliche Materialien, die Sie zum Adventkrantbinden benötigen, können Sie bequem online kaufen. Wir haben Ihnen die erforderlichen Shoplinks gleich zusammengestellt.

Werkzeug:

 Bastelanleitung Adventkranz:

  1. Sofern Sie einen Strohrömer oder Strohkranz gekaufen haben, der noch nicht mit Vliesband umwickelt ist, müssen Sie zunächst den Strohkranz mit dem dunklen Band umwickeln, um zu vermeiden, dass der Stroh später zwischen den Ästen sichtbar bleibt.
  2. Schneiden Sie dann das Reisig auf die passende Größe. Die Äste sollten nicht zu lang bleiben. Bedenken Sie, dass diese sich schön um den Strohkranz schmiegen müssen und nicht wegstehen sollen. Zu kleine Äste wiederum können Sie später schwer fixieren.
  3. Machen Sie das Ende des Drahtes am Kranz fest und beginnen Sie damit, die einzelnen Äste auf den Kranz zu trappieren.
  4. Wickeln Sie dann den Draht um die Äste und den Kranz, um sie festzubinden. Der Draht sollte dabei so wenig wie möglich sichtbar sein. Verdecken Sie ihn mit den nächsten Ästen, die die vorigen überlappen. Das machen Sie solange, bis der Kranz auf allen Seiten mit Reisig schön eingekleidet ist. Dann fixieren Sie den Draht und schneiden den Rest ab.
  5. Drücken Sie anschließend die 4 Kerzenhalter in den Kranz.
  6. Jetzt können Sie die ausgewählte Deko beliebig anbringen. Dazu eignet sich eine Heißklebepistole sehr gut. Achten Sie darauf, dass die kleinen Dekoelemente gut fixiert sind und dass genügend Abstand zu den Kerzenflammen besteht.
  7. Wenn Sie möchten, können Sie auch noch einige Mascherl machen und diese rund um die Kerzen trapieren oder an einem anderen Platz am Kranz ankleben.
  8. Als letztes stecken Sie die 4 Kerzen auf. Fertig ist Ihr selbst gebundener, herrlich duftender Adventkranz.
Previous Image
Next Image

info heading

info content

Fertigen Adventkranz kaufen

Wer die vorweihnachtliche Bastelei dennoch scheut, kann natürlich auch auf einen fertigen Adventskranz aus dem Handel zurückgreifen. Hier eine kleine Auswahl: