Adventkalender aus Cake Pops

Köstliche Idee: Adventkalender aus Cake Pops

Jedes Jahr aufs Neue überlegt man welchen Adventkalender es in diesem Jahr geben soll. Der Handel bietet sehr viele unterschiedliche Formen: mit Schokolade gefüllt, mit kleinen Spielsachen oder auch nur mit weihnachtlichen Bildchen. Natürlich gibt es auch wiederbefüllbare Adventkalender, die man dann selbst mit kleinen Geschenken vervollständigen kann – doch was soll man da nur reinfüllen?

All diese notwendigen Überlegungen gehören der Vergangenheit an, wenn man einen Cake Pops Adventkalender bastelt! Dafür müssen 24 Cake Pops hergestellt werden und mit je einer Zahl von 1 bis 24 markiert werden. Passende Rezepte finden sich hier auf unserer Website. Wenn man sich etwas mehr Zeit für die Herstellung des Adventkalenders nehmen will, kann man auch unterschiedliche Figuren wie Rentiere, Schneemänner, Pinguine oder Christbaumkugeln gestaltet werden. Etwas gekühlt bleiben die Cake Pops den ganzen Advent über frisch. Jeden Tag im Advent darf nun ein „Türchen geöffnet“ – also ein Cake Pop gegessen werden. Nicht nur die Kinder werden diesen Adventkalender lieben!