5 Geschenkideen für Geschäftspartner

Geschenkideen für Weihnachten – Kunden und Geschäftspartner

weihnachtsgeschenke geschenkideen firmenweihnacht  5 Geschenkideen für GeschäftspartnerWas schenkt man seinen Geschäftspartnern und Kunden zu Weihnachten? Das kommt in erster Linie darauf an, was Ihr Unternehmen macht. Wenn Sie selbst Produkte herstellen, die bei Menschen in der Regel gut ankommen und die auch einen weihnachtlichen Touch haben können (Schokolade, Alkoholika etc.), können Sie natürlich eigene Produkte schenken. Wenn Ihre Produkte vielfältig und bedarfsorientierter sind, empfiehlt es sich, Gutscheine zu schenken, um dem Beschenkten die Auswahl zu erleichtern. Manchmal aber ist es besser, Geschenke für Kunden und Geschäftspartner zu finden, die nicht aus dem eigenen Unternehmen kommen.


Wir haben für Sie 5 Vorschläge für Weihnachtsgeschenke an Kunden und Geschäftspartner zusammengestellt:

1. Erlesene Obstbrände

weihnachtsgeschenke geschenkideen firmenweihnacht  5 Geschenkideen für GeschäftspartnerBesondere Obstbrände und Liköre sind gerade in der kalten Jahreszeit beliebt und werden von den meisten Menschen als erlesene, hochwertige Produkte wahrgenommen. Natürlich darf man einen Edelbrand nicht mit einem Industriealkohol aus dem nächsten Supermarkt vergleichen. Je ausgefallener und individueller, desto besser. Die Flasche können Sie selbst mit einem individuellen Etikett versehen und so das Geschenk noch mehr personalisieren.

http://www.schnaps-raritaeten.at/

2. Lebkuchen

Von allen Süßigkeiten ist Lebkuchen die weihnachtlichste. Ob aus Nürnberg oder Mariazell, entscheiden Sie selbst. Namhafte Lebzeltereien wie das Traditionshaus Pirker bieten ein umfangreiches Sortiment an Lebkuchen, die bereits als Weihnachtsgeschenke verpackt sind. Auch hier kommt es auf die Aufmachung an, kaufen Sie nicht einfach einen Lebkuchen im Supermarkt, suchen Sie etwas nicht Alltägliches aus, das dem Beschenkten den Eindruck vermittelt, dass Sie sich besondere Mühe bei der Auswahl gegeben haben. Eine Lebkuchen Geschenkbox wird sicher gut ankommen.

http://www.lebkuchen-pirker.at/

3. Teesortiment

Wenn es draußen kalt ist, greifen viele gerne zu einer heißen Tasse Tee. Dass Tee ungemein vielfältig ist und sich schnell zur Leidenschaft entwickeln kann, wissen aber wenige. Tatsächlich ist Teegenuss ein Erlebnis für fast alle Sinne. Eine Geschenkbox mit Tees ist ein guter Start in diese Erlebniswelt. Wer besonders humorvoll sein möchte und seine Kunden auch als solche einschätzt, kann es auch gerne mit der Teebox “Schuftender Esel” probieren. Und wer in der Wiener Innenstadt unterwegs ist und sich von Tee in seiner ganzen Vielfalt inspirieren lassen möchte, dem sei Tastea als Geheimtipp empfohlen.

http://www.tastea.at/

 4. Kräutersalz, Badesalz, Ätherische Öle

weihnachtsgeschenke geschenkideen firmenweihnacht  5 Geschenkideen für GeschäftspartnerWenn Ihr Unternehmen im Wellnessbereich tätig ist, empfiehlt sich natürlich ein themenbezogenes Weihnachtsgeschenk, das mit Natur und Wohlfühlen zu tun hat. Kräutersalz ist ein mit verschiedenen Kräutern vermischtes Salz, das beim Kochen verwendet den Speisen ein angenehmes Zusatzaroma bietet. Badesalz wiederum dient der Entspannung in einem heißen Bad und hilft dabei, den Alltagsstress zu bewältigen. Ähnliches gelingt mit ätherischen Ölen in einer Duftlampe.

http://www.krautertante.at/

5. Glasperlen

Eine sehr nette, kunstvolle Kleinigkeit, die man schenken kann, sind Glasperlen. Das sind kleine Kunstwerke aus Glas, die sehr vielfältig sein können. Das attraktivste Geschenk sind wohl kleine Figuren oder Schlüsselanhänger, Briefbeschwerer oder – speziell für Frauen – kleine Kettchen.

http://www.izzysbeads.at/

 

Spenden statt schenken

Bevor Sie Ihren Kunden oder Geschäftspartnern aus völliger Ideenlosigkeit etwas komplett Sinnloses kaufen und dafür auch noch um hart erwirtschaftetes Geld den ohnehin boomenden Einzelhandel bereichern, überlegen Sie doch einfach, dieses Geld einem sinnvollen, karitativen Zweck zuzuführen. Ihre Kunden und Geschäftspartner werden Sie dafür schätzen, wenn Sie Ihnen statt einfallsloser Geschenke eine nett formulierte Weihnachtskarte übersenden und bescheiden darauf hinweisen, dass Ihr Unternehmen sich seiner wohltätigen Verantwortung bewusst ist. Gerade Weihnachten, das gerne als “Fest der Liebe” tituliert wird, ist Spenden durchwegs angebracht. Nicht zu sprechen davon, dass sich Spenden unter Umständen steuerlich sogar leichter absetzen lassen, als so manches Weihnachtsgeschenk. Welche Organisation Sie unterstützen, bleibt Ihnen überlassen. Wichtig ist nur, dass Sie es tun.

http://www.sos-kinderdorf.at/